Gottesdienst mit Apostel Ralph Wittich in Bad Lobenstein

Am Mittwoch vor dem 3. Advent besuchte Apostel Ralph Wittich die Gemeinde Bad Lobenstein. Dem Gottesdienst legte er den ersten Teil des Bibelwortes aus Lukas 1, Vers 38 zugrunde. Nachdem Maria, die Mutter Jesu, die Botschaft zur Geburt des Kindlein erhalten hatte, brachte sie mehrfach ihr Vertrauen in der Erfüllung der Verheißung zum Ausdruck und verdeutlichte damit die heilsgeschichtliche Botschaft. Dieses Verhalten und diese Einstellung ist für heutige Christen als Vorbild dienlich. 

Besonderheiten in diesem Gottesdienst waren die Spendung der Heiligen Versiegelung an das jüngste Gemeindemitglied, sowie die Ruhesetzung des langjährigen Priesters Siegmar Zienert.