Tag der offenen Tür

Nach Abschluss eines umfangreichen Kirchenumbaus und Wiederbezug veranstaltete die Gemeinde einen Tag der offenen Tür. Interessierte aller Altersgruppen konnten nicht nur das modern gestaltete Gotteshaus besichtigen, sondern auch die lebendige und aktive Gemeinde kennenlernen.

Begrüßt wurden die Besucher von einer Informationstafel an der Eingangstür, auf der die einzelnen Programmpunkte und Themenangebote zu lesen waren. Im Foyer gab es Informationsmaterial und Zeitschriften zum Mitnehmen sowie Möglichkeiten zu Gesprächen an mehreren Stehtischen.

Im Gemeindesaal nahm Organist und Dirigent Stefan Kothner die Zuhörer am Vormittag mit auf eine Weltreise der Orgelmusik und zum Abschluss gab er mit dem Gemeindechor und einigen Solisten einen Einblick in die musikalische Gestaltung der Gottesdienste. Außerdem konnte man sich über die Entwicklung, Strukturen und Lehrinhalten der Neuapostolischen Kirche und in allen weiteren Räumen sich zu den Unterrichtsformen: Sonntagsschule, Religions- und Konfirmandenunterricht, Jugendstunde, aber auch zum Eltern-Kind-Singen oder zur Kinderchorprobe informieren. Historische Gegenstände, wie Bibeln, Bücher, Zeitschriften und Fotoalben lagen in der Sakristei aus.

Neben all diesen Informationen und Angeboten konnten sich die Gäste mit Rostbratwürsten und selbstgebackenem Kuchen sowie an Kaffee und anderen Getränken stärken.